Hypnose: Der Schlüssel zu mehr Glück, Erfolg und Erfüllung

Annette Meier

Immer noch glauben Menschen, Hypnose sei Hokuspokus.

Das kommt daher, weil immer wieder in Filmen oder Fernsehshows der Eindruck vermittelt wird, der Hypnotisierte sei total willenlos. Es entsteht oft der Eindruck, diese Menschen leiden unter Kontrollverlust, weil Sie oftmals völlig verrückte Dinge tun und sich damit unsterblich blamieren.

Ganz das Gegenteil ist jedoch der Fall.

Hypnose ist eine unglaublich effektive und erfolgreiche Methode, um nahezu alle Probleme wieder in den Griff zu bekommen. Mit Magie oder Hokuspokus hat das so gar nichts zu tun. Immer mehr Menschen vertrauen und nutzen die Kraft der Hypnose, um Ihr Wunschgewicht zu erreichen, endlich Nichtraucher zu werden, Ängste, Blockaden, Stress, Burnout, Schmerzen uvm. zu lösen.

Was ist Hypnose?

Hypnose ist bereits 4000 Jahre alt und wurde wahrscheinlich schon in der Frühzeit des Menschen entdeckt. Hierfür gibt es keine wissenschaftlichen Belege. Der Ursprung liegt vermutlich in meditativen und kultischen Handlungen religiöser Hintergründe.

Das Wort Hypnose stammt aus dem griechischen Wort „hypnos“, und bedeutet, Griechischer Gott des Schlafes. Man glaubte, dass es sich hierbei um einen schlafähnlichen Zustand handelt. In ehemaligen Schlaftempeln wurden die Kranken von Priestern versorgt, die den Patienten heilende Suggestionen während des Schlafes ins Ohr flüsterten.

Erst im 20. Jahrhundert sorgten Dave Elman und Milton Erickson dafür, dass die Hypnose eine signifikante Weiterentwicklung erfuhr.

Hypnose – Wissenschaftlich belegt und hoch wirksam

Es ist wissenschaftlich längst erwiesen, dass es zwischen dem Wachzustand und dem Schlaf noch einen anderen Zustand gibt. Das ist ein Zustand in dem der Geist besonders präsent ist, die körperlichen Funktionen jedoch sind stark herabgesetzt sind. Man nennt diesen Zustand auch den Alpha-Wellen-Zustand.

In diesem Zustand ist die Gehirnaktivität stark vermindert, so dass hilfreiche Suggestionen ganz gezielt ins Unterbewusstsein eingeschleust werden können. Dies geschieht am kritischen Verstand vorbei.

Das Unterbewusstsein ist dann ganz besonders aufnahmefähig für alle Botschaften, während das Bewusstsein sozusagen schläft. Hypnose bedeutet fokussierte Aufmerksamkeit auf etwas, während unser Unterbewusstsein die Kontrolle übernimmt.

Hypnose – Ein alltägliches Erlebnis

Hypnose ist ein ganz natürlicher Zustand, den wir täglich immer wieder erleben.

So zum Beispiel, wenn wir ein Buch lesen, einen spannenden Film schauen oder in ein Spiel vertieft sind und nicht mehr darüber nachdenken, was wir gerade tun.

Sicher kennst Du Situationen wie diese: Du fährst einen immer gleichen Weg von deiner Arbeit nach Hause und landest plötzlich vor Deiner Haustüre und wunderst dich: Wie bin ich nur so schnell nach Hause gekommen?

Wie ist das Gefühl in der Hypnose?

Hypnose ist ein wunderschöner, unglaublich angenehmer und angstfreier Zustand von Entspannung. Meine Klienten empfinden diesen Zustand meist unheimlich befreiend. Sie genießen diese wunderbare Leichtigkeit, in der sie ganz viel Kraft und Stärke, als auch neue positive Energie auftanken können.

Jeder Mensch empfindet Hypnose völlig anders. Hier gibt es keinen einheitlichen Zustand. Auch muss Hypnose nicht immer ein Zustand absoluter Entspannung sein. Hypnose kann auch in einem sehr aktiven Zustand stattfinden, so wie wir es oft in Hypnose-Shows sehen.

Und wenn Du jetzt neugierig geworden bist, wie sich Hypnose anfühlt, dann ruf mich einfach an und vereinbare Deinen ersten Termin.

Weitere Beiträge

Aktuelle Shop-Angebote

Lass uns darüber sprechen!

Klick jetzt auf den Button, und vereinbare ein erstes Infogespräch mit mir. Ich freu mich auf Dich!

Copyright © 2022 | Hypnosepraxis Annette Meier
Scroll to Top