Innere Unruhe – So gelangst Du mit Hypnose ganz schnell wieder zu mehr Gelassenheit

Annette Meier

Kennst Du das Gefühl, wenn Du abends schlaflos in Deinem Bett liegst und Deine Gedanken kreisen ständig ums gleiche Thema? Du grübelst zum wiederholten Male über bestimmte Dinge nach und machst Dir mal wieder völlig unnütze Sorgen über das, was Du eh nicht ändern kannst? Na dann bist Du heute hier genau richtig, denn darum geht es heute in meinem Thema:

„Innere Unruhe“

Es gibt zahlreiche Gründe für innere Unruhe und dafür, dass wir abends nicht einschlafen und nachts nicht durchschlafen können.

Sylvia, meine beste Freundin, schilderte mir erst vor wenigen Tagen folgende Geschichte:

Eigentlich sollte ich total glücklich und zufrieden sein. Ich habe einen tollen Job, der mir wirklich Spaß macht und wo ich jede Anerkennung bekommen, die ich mir wünsche. Mein Chef ist ein echt cooler Typ und ich genieße sein uneingeschränktes Vertrauen.

Ebenfalls komme ich auch mit allen meinen Kolleginnen und Kollegen gut klar. Und trotzdem liege ich jeden Abend schlaflos im Bett und überlege mir, welche Aufgabe ich am nächsten Tag als erstes erledigen muss, ob ich heute was vergessen habe oder wie ich es zeitlich schaffe, am Abend noch den Wocheneinkauf für meine Familie zu besorgen.

Ich wälze mich dann von einer Seite zur anderen und es vergehen oft Stunden, bis ich einschlafe, um dann nach spätestens 3 Stunden wieder aufzuwachen und dort weiter zu grübeln, wo ich aufgehört habe. Ich kann einfach nicht mehr abschalten.

Die Folge ist, dass ich am nächsten Tag wie gerädert aus dem Bett steige und das Gefühl habe, nur noch halbe Leistung bringen zu können. Zu viel Kaffee sorgt dann dafür, dass ich zusätzlich zu meiner ständigen inneren Unruhe auch noch völlig nervös und überempfindlich reagiere.

Kommt Dir das bekannt vor?

Oftmals sind diese Unruhezustände eine Kombination aus Ängsten, Sorgen und Stresssituationen. Auch eine bevorstehende Prüfung, ein wichtiger Termin beim Chef oder der bevorstehende Besuch beim Zahnarzt kann Auslöser für Nervosität sein.

Ich erlebe es ganz häufig, dass Mütter im Zeitalter von Mehrfachbelastung als Familienmanagerin, Partnerin und zusätzlicher Berufstätigkeit häufig von nervösen Unruhezuständen betroffen sind.

Typische Beispiele für die Ursachen nervöser Unruhe sind:

  • Überlastung im Alltag
  • Überforderung in der Schule, der Ausbildung, dem Beruf, der Kindererziehung
  • Psychische Belastung durch Krankheit, Todesfall, Scheidung, Mobbing am Arbeitsplatz
  • Ängste wie z. B. Prüfungsangst, Redeangst, Zukunftsangst uvm.
  • Wechseljahre

Übrigens: Hypnose ist eine absolut großartige und hoch effektive Möglichkeit wieder ganz schnell zu innerer Ruhe und Gelassenheit zu finden.

Weitere Beiträge

Aktuelle Shop-Angebote

Lass uns darüber sprechen!

Klick jetzt auf den Button, und vereinbare ein erstes Infogespräch mit mir. Ich freu mich auf Dich!

Copyright © 2022 | Hypnosepraxis Annette Meier
Scroll to Top